Monatliches Archiv: September 2014

Du durchsuchst das Archiv nach Monat

Fantasie vs. Realität…

Es wirkt immer noch unwirklich, so als wäre es nie geschehen. Und doch ist es gerade mal vier Tage her, dass wir uns an ein Groß-Projekt gewagt haben. Ein Traum, eine Fantasie von mir nahm innerhalb von zweieinhalb Stunden dank 23 Binden Fiber-Cast solide Realität an und schloß einen Großteil meines Körpers in sich ein. Das Gefühl war unbeschreiblich, die Tatsache in diesem Gefängnis festzustecken erschreckend und erregend zugleich. Umso erstaunter war ich, als mein Kopfkino nicht in der Lage war, mich vollkommen in meine jetzige, immobile Situation hineintauchen zu lassen. Als ob die reine Fantasie einfach mehr Moment hätte und von der Realität, sei sie auch noch so nah dran, ausgebremst wurde. Was auch immer es war, es verhinderte, dass ich und der Gips eins wurden, zueinander gehörten. Leider auch, dass ich ihn genießen konnte, wie ich mir das erträumt hatte.

Nach unserem Foto-Shooting und vor dem Abendessen merkte ich immer mehr, das dieses Gefängnis begann mich zu nerven. Stehen war unbequem, da ich ständig mit den Beinen auseinander rutschte. Liegen wollte ich nicht, dass hatte ich während des Fotografierens ausgiebig getan. Und essen und trinken ging dann eh nicht. Kurzum, irgendwann wurde ich so unleidlich gegenüber meinem Gefängnis das es nach nicht einmal vier Stunden der Säge zum Opfer fiel. Kurz und schmerzlos.

Was lernt man daraus? Fantasie und Realität sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Und nur weil das eine dieselbe Größe hat wie das andere, muss es noch lange nicht passen…